Logo   Musikschule Puchheim
  Grundfächer
   
 

Musikwichtel (ab 18 Monaten)

Was ist das eigentlich?
Kleinkinder und ein Elternteil treffen sich einmal in der Woche. Zusammen mit einer Lehrkraft erforschen sie die Welt der Musik. Frühe aktive Begegnung mit Musik fördert und bereichert die geistige und körperliche Entwicklung eines Kindes. Eltern können bei Musikwichtel die Bindung zu ihrem Baby/Kleinkind festigen und neue Kontakte knüpfen.

 

Singen
Ihr Kind wird durch gemeinsames Singen angeregt, seine eigene Stimme zu entdecken und Freude daran finden, mit ihr zu spielen.

Bewegen und Tanzen
Ihr Kind lernt durch Fingerspiele, durch Tanzen und durch Bewegungen zur Musik auf spielerische Art und Weise seinen Körper kennen.

Spielen auf einfachen Instrumenten
Ihr Kind lernt eine Vielfalt von Klängen durch eigenes Musizieren kennen (Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln).

Hören
Ihr Kind wird durch genaues Hinhören Freude an den Klängen und Geräuschen finden und sie zu erkennen und unterscheiden lernen.

Gemeinsam Musizieren
Die Gesamtentwicklung Ihres Kindes wird positiv unterstützt. Die Kinder sollen ohne vorgegebene Leistungserwartungen die Möglichkeit haben, Musik aufzunehmen und Musik auch selbst zu gestalten. Musik wird wieder zum täglichen Bestandteil des Familienlebens.

Je früher ein Kind mit der Musik vertraut wird, um so freier wird es sich fühlen, selber und unbefangen zu singen und zu musizieren. Bei Musikwichtel bekommen Sie viele Anregungen und Tipps, wie Sie zu Hause mit Ihrem Kind Musik erleben können.

 
Wenn Sie wissen wollen, wer in der Musikschule Puchheim die Musikwichtel unterrichtet, dann klicken Sie bitte hier