Logo   Musikschule Puchheim
  Grundfächer
   
 

Musikalische Früherziehung – für Kinder ab 3 Jahren

Was ist das eigentlich?
Eine Gruppe von 6 bis 14 Kindern (ab 3 Jahren) trifft sich, über zwei Jahre, einmal in der Woche. Zusammen mit einer Lehrkraft erfahren sie eine ganzheitliche, erlebnisorientierte Einführung in die Welt der Musik.
Die in jedem Kind schlummernden musikalischen Anlagen sollen in den zwei Kursjahren geweckt und entwickelt werden.

 

Singen
Schulen der Stimme mit leichten Übungen, Erarbeiten moderner Kinderlieder. Dies fördert die Entwicklung der Sprache und die Konzentration.

Musizieren
mit dem elementaren Instrumentarium( Trommel, Rassel, Glockenspiel...). Damit wird das Rhythmusgefühl geschult.

Tanz
Alte und neue Tänze. Die Umsetzung von Musik in Bewegung und das Erkennen musikalischer Formen wird erlernt.

Klanggeschichten
Harmonisierung von Sprache und Bewegung.

Hören und Fühlen
Musikbeispiele vom Band, Schwingungen der Instrumente während des Spiels spüren.

Notation
eine spielerische Einführung in die musikalischen Begriffe.

Instrumentenkunde
Kennenlernen möglichst vieler Instrumente, um die Entscheidung, welches Instrument nach der Früherziehung in Frage kommt zu erleichtern.

Es macht großen Spaß, zusammen zu musizieren! Und es ist erwiesen: Musizieren wirkt sich sowohl auf die Seele als auch auf den Verstand der Kinder äußerst positiv aus.

 
Wenn Sie wissen wollen, wer in der Musikschule Puchheim Musikalische Frühererziehung unterrichtet, dann klicken Sie bitte hier